Menü

Das Stahl-Service-Center Friedrich Amtenbrink GmbH & Co. KG beliefert seine Kunden seit nunmehr fast 50 Jahren aus dem ostwestfälischen Gütersloh im gesamten Bundesgebiet und teilweise darüber hinaus. Von den Anfängen im klassischen Handel hat Amtenbrink sich bis hin zum Anbieter von schweren Baugruppen entwickelt – immer mit dem Ziel vor Augen, den Kunden bestmöglichen Service rund um das Thema Stahl zu bieten. Basis dafür ist eine große Fertigungstiefe im eigenen Unternehmen, die eine schnelle Durchlaufzeit ermöglicht. Auf dieser Website finden Sie Informationen rund um unsere Liefermöglichkeiten. Ihre Fragen können Sie gerne an die Ansprechpartner der jeweiligen Fachbereiche richten.

Amtenbrink wegweisend in der Stadt Gütersloh

Die Stadt Gütersloh hat den Büskerplatz schräg gegenüber vom Rathaus an der Friedrich Ebert Straße neu gestaltet. Aus der ehemals grauen Betonfläche ist eine hübsche Rasenfläche geworden, die seit Anfang Dezember auch mit Hilfe von Amtenbrink die Stadt optisch aufwertet. Aus dem Grün ragt eine über drei Meter hohe Stele empor, auf der die Partnerstädte der Stadt Gütersloh so zu lesen sind, dass sie in die Richtung der jeweiligen Stadt zeigen. Eine besonders interessante Impression ergibt sich abends wenn die Stele angeleuchtet wird.

Turner des TV Isselhorst steigen mit Amtenbrink auf

Seit Kurzem strahlt das Amtenbrink-Logo auf dem Rücken der Trainingsanzüge der Turner des TV Isselhorst. Der Motivationsschub scheint gefruchtet zu haben, denn am 9. Dezember sicherte sich der TVI in der in Schwäbisch Gmünd ausgetragenen Aufstiegsrunde in einer denkbar knappen Entscheidung den Aufstieg in die 3. Bundesliga. Wir wünschen für die Herausforderung in der neuen Leistungsklasse viel Erfolg!

 

 

 

Neue Azubis loben Amtenbrink, Amtenbrink lobt Azubis

Drei Auszubildende haben am 1. August Ihre Lehrzeit in der Firma Amtenbrink begonnen. Lillian Schocher als Groß- und Außenhandelskauffrau, sowie im betrieblichen Bereich Maximilian Wilhelmstroop und Sebastian Düsterhöft als Maschinen- und Anlagenführer. Nach nunmehr drei Monaten haben alle ausreichend Zeit gehabt, um die ersten Eindrücke zu sammeln und ein Fazit zu ziehen.

(mehr …)

SV Brackwede mit Amtenbrink am Ball

Die Mannschaft des SV Brackwede II verliert dank Unterstützung von Amtenbrink nicht den Blick fürs Wesentliche aus den Augen: der aktuelle Spielstand des NRW-Ligisten wird auf einer vom Stahl-Service-Center angefertigten Anzeige besucher- und spielerfreundlich angezeigt. Das Team revanchierte sich jüngst und bedankte sich per Foto im Westfalen Blatt für die Aufmerksamkeit. In dem Sinne wünschen wir, dass am Ende des Tages die 9 immer auf der Seite des Heimteams stehen möge.

 

Amtenbrink-Kokopelli bei Werkzeugbau Schönebeck

Die Magdeburger Volksstimme berichtete jüngst über ein ungewöhnliches Geschenk  anlässlich des 25-jährigen Firmenjubiläums vom Werkzeugbau Schönebeck, an dem Amtenbrink seit der Gründung beteiligt ist:

 

GLÜCKSBRINGER AUS STAHL FÜR FIRMA

Schönebeck l Ein Kokopelli? Das ist ein religiöses Symbol, das in Form von Felsbildern verschiedener prähistorischer Indianer-Völker im Südwesten der Vereinigten Staaten überliefert ist, weiß Michael Achhammer. Er arbeitet in der Staatskanzlei von Sachsen-Anhalt und manchmal auch für Kulturstaatssekretär Gunnar Schellenberger (CDU). Schellenberger war zugegen, als die aus Stahl gefertigte, knapp 700 Kilogramm schwere Skulptur an Geschäftsführer Peter Mundt übergeben worden ist. Diese menschenähnliche Figur wird häufig mit einem Buckel dargestellt und gilt gemeinhin als ein Glücksbringer. Die Skulptur ist ein Geschenk der Firma Friedrich Amtenbrink GmbH & Co. KG aus dem ostwestfälischen Gütersloh zum 25. Firmenjubiläum der Werkzeug GmbH Schönebeck.

 

(mehr …)